03.01.2019

News / Ausrüstung

Titleist TS2 und TS3 Hölzer



Die neuen Titleist TS2- und TS3-Fairwayhölzer sind wie auch die Driver ein Ergebnis des „Titleist Speed“-Projekts und daraus gewonnenen neuen Erkenntnissen, um höhere Ballgeschwindigkeiten bei höherem Ballstart und niedrigerem Spin zu erzielen und gleichzeitig auch eine höhere Fehlerverzeihung zu erreichen.

Das TS2 ist das längste und verzeihendste Titleist-Fairwayholz aller Zeiten. Es erzeugt explosive Geschwindigkeit in Verbindung mit Fehlerverzeihung über der gesamten Schlagfläche.
Das TS3 bietet über die SureFit-CG-Technologie auf Geschwindigkeit abgestimmte Länge mit dynamischer Fehlerverzeihung und Schlaggestaltung.

„Das ‚Titleist Speed’-Projekt hat uns gezeigt, wie wir Geschwindigkeit und Länge in jedem Detail eines Holzes freisetzen können", sagt Josh Talge, Vizepräsident Titleist Golfschläger- Marketing. Bei dem neuen TS2-Fairwayholz ist alles anders als bei allen, die wir je zuvor gebaut haben.
Es ist eine Längen-Maschine mit hohem Ballstart und niedrigem Spin, die unglaublich fehlerverzeihend ist und den Ball so leicht in die Luft bringt, dass man ein Fairwayholz künftig mit anderen Augen betrachten wird.
Das TS3 ist ebenfalls unglaublich schnell und fehlerverzeihend und darüber hinaus ermöglicht es Spielern, die den Ball gerne shapen oder sich mehr Schlagkontrolle wünschen, ihre Leistung wirklich auszuspielen."

DAS TITLEIST SPEED CHASSIS
Vier Schlüssel-Innovationen vereinen sich zum „Titleist Speed“-Chassis:

• Ultradünne Titankrone
Aufgrund einer dünneren Schlägerkopfkrone (27 % dünner als bei den 917er Modellen) konnte mehr Gewicht nach hinten und unten verlagert werden.

• Dünnere, schnellere Schlagfläche
Durch radial definierte Wandstärken (Variable Face Thickness – VFT) werden schnellere Ballgeschwindigkeiten und eine höhere Fehlerverzeihung erzielt.

• Optimierte Gewichtsverteilung
Die dünneren Wandstärken von Krone und Schlagfläche erzeugen einen tieferen Schwerpunkt für einen höheren Ballstart und niedrigeren Spin. Das daraus resultierende MOI ist um bis zu 11 Prozent höher als bei den 917er Modellen – das ergibt eine kraftvolle Kombination aus Geschwindigkeit und Stabilität.

• Verbesserter ARC 3.0
Ein weiterentwickelter „Active Recoil Channel” (ARC) im „Titleist Speed“-Chassis lässt den Ball steiler, mit mehr Geschwindigkeit und weniger Spin starten. Der ARC 3.0 ist größer als bei den vorhergehenden Schlägergenerationen und gibt der Schlagfläche noch mehr Flexibilität für eine gleichmäßigere Durchfederung und höhere Ballgeschwindigkeiten über der gesamten Fläche.
Die Entwicklung des „Speed“-Chassis machte den ARC bei den Drivern überflüssig. Für die Fairwayhölzer ist der ARC eine entscheidende Technologie geblieben, da die Hölzer öfter vom Boden geschlagen und somit mit dem unteren Teil der Schlagfläche getroffen werden.

ZWEI WEGE ZU GESCHWINDIGKEIT
Die TS-Fairwayhölzer liefern Golfspielern mehr Geschwindigkeit in zwei unterschiedlichen Designs. Das neue TS2-Fairwayholz lässt Golfspieler aggressiv schwingen und unterstützt mit maximaler Fehlerverzeihung von der ganzen Schlagfläche.
Das TS3 bietet über das SureFit-CG-Gewicht auf Geschwindigkeit abgestimmte Länge mit dynamischer Fehlerverzeihung und Schlaggestaltung.
Beide Modelle verfügen über Titleists patentiertes SureFit-Hosel mit 16 unabhängigen Loft-und Lie-Einstellungen, welches eine präzise Anpassung für einen konstanteren und optimierten Ballflug erlaubt.

TS2 FAIRWAYHÖLZER - RICHTUNGSSTABILE GESCHWINDIGKEIT
◦ Fehlerverzeihung und Genauigkeit in Verbindung mit explosiver Geschwindigkeit
◦ Schwunggewicht einstellbar, Schwerpunktposition fix
◦ Größerer ARC 3.0
◦ Hoher Ballstart, niedriger Spin
◦ Moderne Form, 175 ccm
◦ RH: 13.5°, 15°, 16.5°, 18°, 21° LH: 13.5°, 15°, 16.5°, 18°

TS3 FAIRWAYHÖLZER - SPEZIFISCHE GESCHWINDIGKEIT
◦ Auf Geschwindigkeit abgestimmte Länge mit dynamischer Fehlerverzeihung
◦ Schwunggewicht und Schwerpunktposition einstellbar
◦ Größerer ARC 3.0
◦ Hoher Ballstart, niedriger Spin
◦ Traditionelle Form, 175 ccm
◦ RH 13.5°, 15°, 16.5°, 18° LH 15°, 16.5°

PREMIUM-SCHÄFTE
Die TS-Schaft-Serienausstattung umfasst vier neue Modelle:

- Mitsubishi KURO KAGE Black Dual Core 50
(hoher Ballstart und mittlerer Spin)
- Mitsubishi TENSEI AV Series Blue 55
(mittlerer Ballstart und Spin)
- Project X HZRDUS Smoke Black 60
(niedriger/mittlerer Ballstart und Spin)
- Project X Even Flow T1100 White 65
(niedriger Ballstart und Spin)

Entwickelt von den besten Schaftherstellern des Spiels und basierend auf den branchenweit besten Bewegungsablaufdaten und Consumer-Tests von Titleist. Jeder dieser Schäfte kommt erstmalig zusammen mit den TS-Fairwayhölzern auf den Markt. Darüber hinaus bietet Titleist eine branchenweit führende Auswahl an Custom-Schäften. Alle Schäfte seit der 913-Serie sind kompatibel.

AUFNAHME AUF DER PGA TOUR
Seit dem Debüt der TS-Fairwayhölzer beim Quicken Loans National haben mehr als 75 Spieler auf der ganzen Welt auf die neuen TS2- und TS3- Modelle gewechselt, darunter Justin Thomas der in Firestone seine erste World Golf Championship mit einem TS3-Driver (9.5°) und einem TS3-Fairwayholz (15°) gewann. Jordan Spieth (TS2 15° und 18°), Bill Haas (TS2 9.5), Brian Harman (TS2 13.5° und 18°), und Jimmy Walker (TS3 13.5°) sind ebenfalls mit den TS-Fairwayhölzern unterwegs.

TESTSCHLÄGER & FITTINGS
Golfer können die Geschwindigkeit der TS-Hölzer selbst erleben, indem sie eines der 5 Fitting-Center besuchen oder an einem Titleist-Fitting-Tag mit einem Fitting- und Produktspezialisten von Titleist teilnehmen. Weitere Information zu allen Fitting- und Testmöglichkeiten finden Interessierte unter www.titleist.de/events.

VERFÜGBARKEIT:
Titleist TS-Fairwayhölzer sind seit Ende 2018 weltweit in Golfshops erhältlich.
UVP: 329,00 EURO






   Impressum / Kontakt / Datenschutz © winter-trophy.de   


   LINKS  |  golfclub-hünxerwald.de  |  herren-cup.de  |  damen-cup.de  |  senioren-cup.de  |  buchdenpro.de  |  deinpro.de  |  golfclick.de   |  proshop-online.de  |